Miji | Naturkosmetik selbst herstellen mit MIJI
Miji Design verbindet modernes, funktionales Design, innovative Technologie, hohe Materialqualität und umweltfreundliche Standards zu einem außergewöhnlichen Koch-Erlebnis.
17377
single,single-post,postid-17377,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Naturkosmetik selbst herstellen mit MIJI

shutterstock_325007561
14 Mrz

Naturkosmetik selbst herstellen mit MIJI

Natürliche Schönheit liegt wieder voll im Trend – ebenso wie das Bewusstsein für uns und unsere Umwelt. Wir wissen gerne, was in unserem Essen alles drin ist und wir achten darauf, dass wir unseren Körper nicht mit unnötigen Zusatzstoffen belasten. Besonders wenn es um unsere Haut geht, sind wir vorsichtiger geworden. Sie ist die Verbindung von uns zu unserer Umwelt und sehr wertvoll für uns. Damit sie nur das Beste bekommt, zeigen wir euch heute, wie ihr mit ein paar Zutaten und dem Miji Cooking Pad eure Seife selbst herstellen könnt. (Titelbild © Agnes Kantaruk / Shutterstock)

Was ihr braucht

Zutaten

001

150 g Seifenbasis
20 g Kokosnussöl oder Olivenöl
2 Vitamin E Tabletten (Wir haben Softgel-Kapseln mit 250 mg Vitamin E verwendet)
1 Tropfen Lebensmittelfarbe
Wer möchte, kann noch 4-6 Tropfen natürliches Duftöl dazu geben (z.B. Rose, Lavendel).

Utensilien

Topf mit Antihaftbeschichtung
Teigschaber
Seifenform
PH-Teststreifen
Plastiktütchen

So geht’s

002

 

 

 

 

 

Das Cooking Pad auf Stufe 4 schalten, den Topf darauf stellen und die Seifenbasis hineingeben. Wahlweise Kokosnuss- oder Olivenöl dazu geben und gut vermengen.

003

Wenn alles sich aufgelöst und gut vermischt hat, das Cooking Pad ausschalten. Lebensmittelfarbe, Vitamin E (und auf Wunsch ein paar Tropfen Duftöl deiner Wahl) hinzugeben und nochmals verrühren.

004

Die Masse in die Seifenform gießen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten abkühlen lassen.

005007

Die Seifenstücke vorsichtig aus der Form pressen und einzeln in kleine Tütchen verpacken.

Tipp

Nach etwa einer Woche Lagerung, haben sich die Essenzen komplett vermischt und entfalten bei der Nutzung ihre volle Wirkung mit feinem und sanftem Schaum. Mit einem PH-Teststreifen könnt ihr den PH-Wert eurer Seife überprüfen. Der normale PH-Wert unserer Haut liegt zwischen 5,5 und 7. Hat eure selbstgemachte Seife einen PH-Wert von über 7, solltet ihr sie nur als Körperseife oder zum Hände waschen nutzen, nicht aber für das Gesicht.

Keine Kommentare

Kommentieren

*

17 − vier =

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close