Miji Grill-Rezept für Fleischliebhaber | Miji
Miji Design verbindet modernes, funktionales Design, innovative Technologie, hohe Materialqualität und umweltfreundliche Standards zu einem außergewöhnlichen Koch-Erlebnis.
15761
post-template-default,single,single-post,postid-15761,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Miji Grill-Rezept für Fleischliebhaber

08 Jun

Miji Grill-Rezept für Fleischliebhaber

Wir haben euch im letzten Blogbeitrag  Rezepte für einen Grillabend mit euren Freunden versprochen. Unser Koch Oliver hat sich da was für euch einfallen lassen und eröffnet die Grillsaison mit einem Fleischgericht der besonderen Art: “Bifteki”, was aus dem Griechischen stammt und so viel wie “Hacksteak” heißt.

Gegrillte Bifteki mit Feta

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 TL frisch gehackte Minze
1 TL Oregano, frisch gehackt oder gerebelt
500 g Rinderhackfleisch
50 g Paniermehl
1 Ei
Salz
Pfeffer
100 g Feta
3 EL Olivenöl

 

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch abziehen. Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken und anschließend beides mit den restlichen Zutaten (bis auf Fetakäse und Olivenöl) in einer Schüssel zu einer glatten Masse verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hackfleischmasse und den Fetakäse in 8 gleich große Portionen teilen. Die Fleischteigportionen zu Kugeln formen. Die Kugeln einzeln auf der Hand platt drücken, je 1 Stück Feta darauf legen, zusammenklappen und wieder zu einer Kugel formen. Kugeln vorsichtig flach drücken. Der Fetakäse sollte noch vom Hackfleisch umschlossen bleiben. Die gefüllten Biftekis in eine flache Schale legen, mit Olivenöl einpinseln und im Kühlschrank abgedeckt ca. 1−2 Stunden kühl stellen. Die Grillpfanne auf dem Miji Star 3 vorheizen und leicht fetten. Die Biftekis zunächst stark von allen Seiten grillen, sodass sich das Grillmuster abzeichnet. Anschließend bei mittlerer Hitze von jeder Seite 3−4 Minuten durchgaren.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachgrillen und erwarten euch beim kommenden Blogbeitrag mit einem sommerfrischen Salat mit gegrilltem Spargel.

© FomaA / Fotolia

Keine Kommentare

Kommentieren
CAPTCHA-Bild

*

eins × 4 =

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close