Miji | Vegane Curry-Erdnussbutter Nudelsuppe
Miji Design verbindet modernes, funktionales Design, innovative Technologie, hohe Materialqualität und umweltfreundliche Standards zu einem außergewöhnlichen Koch-Erlebnis.
17631
single,single-post,postid-17631,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Vegane Curry-Erdnussbutter Nudelsuppe

vegane-curry-erdnussbutter-nudelsuppe
29 Nov

Vegane Curry-Erdnussbutter Nudelsuppe

Menge: 4 Portionen

Vorbereitungszeit: ca. 25 min

Gesamtzeit: ca. 60 min

Spezielle Ernährungsinformationen: Vegan, Glutenfrei

Zutaten:

vegane-curry-erdnussbutter-nudelsuppe-11 Packung Reisbandnudeln
5 Esslöffel Kokosöl
400ml / 1 Dose Kokosmilch
3 Esslöffel Sojasoße
3-4 Esslöffel Panang Curry Paste
1 ½ Teelöffel Miso Paste
3 Esslöffel Erdnussbutter
1 Esslöffel Gemüsebrühe
2 Zehen Knoblauch
Daumengroßes Stück Ingwer
5/ Ein Bund Frühlingszwiebeln
120g Shiitake Pilze
150g Braune Shimeji Pilze
3 Köpfe (Mini) Pak Choi
1 Dose Mais
Handvoll Zuckerschoten
½ Rote Zwiebel
1 Limette
Zur Deko Dill
Zu Deko Koriander
Handvoll (Geröstete) Erdnüsse

Anleitung:

vegane-curry-erdnussbutter-nudelsuppe-31). Ingwer, Frühlingszwiebeln und Knoblauch fein hacken und beiseitestellen. Shiitake und Shimeji Pilze putzen und Pak Choi waschen, dann grob zerkleinern und beiseitestellen. Zuckerschoten und rote Zwiebel in kleine Teile schneiden und beiseitestellen. Limette vierteln. 3 El Erdnussbutter, 3 El Sojasoße und eine halbe Tasse heißes Wasser gut verrühren und beiseitestellen.

2.) Erhitzen Sie das Kokosöl im Topf und geben Sie Ingwer, die Hälfte der Frühlingszwiebeln und Knoblauch dazu, und braten Sie das Ganze auf mittelhoher Hitze an. Nach 1-2 min 3 El Curry Paste dazugeben und mit dem Rest für weitere 2 min anbraten. 800ml heiße Gemüsebrühe in den Topf geben und 5 min köcheln lassen.vegane-curry-erdnussbutter-nudelsuppe-miji

3.) Kokosmilch und Miso Paste dazugeben und gut verrühren. Dann Erdnussbuttermischung einrühren und für 20 min köcheln lassen. Nach 20 min abschmecken und nach belieben mit Curry Paste und Sojasoße würzen.

4.) Reisbandnudeln nach Packungsbeilage zubereiten.

5.) Shiitake und Shimeji Pilze in einer Pfanne auf hoher Hitze mit Kokosöl für ca. 5 min anbraten und gut im Auge behalten. Pak Choi für 1 min in kochendes Wasser legen und dann in einem Sieb unter kaltem Wasser abschrecken.

6.) Reisbandnudeln auf Schüsseln verteilen und fertige Brühe darüber gießen. Pilze, Pak Choi, Mais und Zuckerschoten anrichten. Mit gezupftem Koriander und Dill, Erdnüssen, Limette, roter Zwiebel und restlichen Frühlingszwiebeln garnieren.

Keine Kommentare

Kommentieren

*

9 − 6 =

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close