Miji | Wie ein Miji Produkt entsteht
Miji Design verbindet modernes, funktionales Design, innovative Technologie, hohe Materialqualität und umweltfreundliche Standards zu einem außergewöhnlichen Koch-Erlebnis.
17443
single,single-post,postid-17443,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.3,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Wie ein Miji Produkt entsteht

Miji_01
12 Apr

Wie ein Miji Produkt entsteht

Wenn wir ein Miji Produkt entwickeln, dann ist das im Grunde genommen genau so, wie wenn ein Koch ein neues Gericht entwickelt. Alles beginnt mit einer großen Portion Neugier und der Leidenschaft etwas kreieren zu wollen, das Menschen Freude macht. Wie das genau geht und welche Zutaten uns besonders wichtig sind, möchten wir euch heute verraten.

Das Miji Erfolgsrezept

Die Zutaten: Vision, Designgespür und modernste Technik 

Miji_02Unsere Vision ist es, euch die größtmögliche Freude am Kochen zu bereiten. Egal, ob ihr mit der Familie, euren Freunden oder einfach für euch selbst kochen wollt. Es ist uns besonders wichtig, dass unsere Produkte genauso flexibel sind, wie ihr. Darum haben wir das Cooking Pad Miji Star3 G kreiert, das nicht nur als mobiler Induktionskocher überall dort verwendet werden kann, wo es eine Steckdose gibt, sondern auch ganz einfach in eure Küche oder sogar in den Gartentisch integriert werden kann. Unsere Geräte sollen aber nicht nur alltagstauglich sein – sie sollen auch gut aussehen und zu eurer Wohnung passen. Darum ist das Design eine weitere wichtige Zutat für uns. Wir arbeiten gerne mit Menschen zusammen, die Experten auf diesem Gebiet sind, wie z.B. dem Wiener Industrie-Designer Werner Hölbl. Dabei entstehen zeitlos schöne Designobjekte, die aber ebenso praktisch sind. Damit ihr lange Freude an unseren Geräten habt, zählen natürlich auch die inneren Werte: die Technik. Wir achten auf die Qualität jeder einzelnen Komponente, damit alles perfekt aufeinander abgestimmt ist, die Leistung stimmt und die Bedienung einfach und intuitiv funktioniert.

Die Zubereitung

Mit viel Leidenschaft und Know-how entstehen aus diesen Zutaten immer wieder neue Geräte wie das Cooking Pad, das wir uns nun genauer anschauen:

Die Heiztechnologie

Das Kernstück bildet die Magnet-Spule. Eine ordentliche Spulenwicklung mit gleichmäßigen Abständen und die Anordnung der Magnetstreifen sorgen für eine gleichmäßige Verteilung und damit eine effiziente Energieerzeugung.

Miji_Hitze

Die Spule besteht zudem aus einem Vollkupferdraht, der mit einer Isolation verstehen ist, die bis 180° C temperaturbeständig ist. Darüber hinaus sind alle verwendeten Materialien umweltfreundlich und ungiftig.

Die Lüftungstechnologie

Über einen Zentrifugalventilator, wird das Cooking Pad bei hoher Leistung kontinuierlich und sanft gekühlt. Und es gibt noch einen weiteren Vorteil: im Gegensatz zu einem Axialventilator funktioniert der Zentrifugalventilator zuverlässiger und ist deutlich leiser.

Lüftung_Miji

(Abbildung links: Axialventilator; rechts: Zentrifugalventilator)

Zu diesen Technologien kommt die einfache und intuitive Slide- und Touch-Bedienung und das ergonomische Design hinzu. Daraus besteht das Cooking Pad, das nicht nur den deutschen und europäischen Design-Standards entspricht – sondern auch jede Menge Spaß am Kochen bringt. Lasst euch zu neuen Kreationen inspirieren, setzt euch gemeinsam an einen Tisch zum Kochen oder nehmt es einfach mal mit auf euren Balkon, wenn der nächste Besuch ansteht.



 

 

 

 

Keine Kommentare

Kommentieren

*

7 + vier =

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close